Bildung in den Vereinigten Staaten ist in der Regel durch den öffentlichen Sektor mit finanziellen Einflusses von Bund, Staat und Gebietskörperschaften geregelt.

Es gibt moderne Probleme in Bildungsreform der USA basiert auf Lehrplan, Finanzierung und Kontrolle. Die schwierigste Auswirkungen auf Ausbildung und Finanzierung Kontroverse ist wegen No Kind links hinter Act (NCLBA). Der ganze Streit wurden Licht aus verschiedenen Blickwinkeln wie:

• Lehrplan Themen
• Verwendung der englischen Sprache im Klassenzimmer.
• Leistung
• Konzeption
• Sexualerziehung
• Finanzielle Unterstützung
• Kontrolle

Vor Betreten des Modus der Debatte auf Bildungsplattform passiert wir Kreide die Struktur der pädagogischen systematisches Wachstum und Hierarchie. Generell gibt es sieben Stufen oder Grade des Lernens. Dies sind Vorschulen (bis zum Alter von 5 Jahren), Grundschule Schulen (bis zum Alter von 11 Jahren), Mittelschulen (bis zum Alter von 14 Jahren), hoch Schulen (bis zum Alter von 18 Jahren), post-sekundären Bildung (College oder einer Universität, beruflichen, berufliche, technische Bildung), Erwachsenenbildung (Doctoral Studies, Post-Doktorat und Forschung).

Rückkehr zu den pädagogischen Debatten sind die Themen:

Lehrplan-Themen:

Es variiert von Ort zu Ort. Einige Privatschulen hatte obligatorischen Religionsunterricht zu besuchen, die der Apfel der Zwietracht als Gruppe von No Child Left Behind Act nicht standardisiert wurde aufgenommen. Astronomie und Geographie dieser beiden Themen unter die meisten sind in den Schulen gelehrt.

Gebrauch der englischen Sprache im Klassenzimmer:

Englisch ist die Amtssprache von 95 % Menschen aus den USA. Aber rund 10 Millionen Kinder im Alter von 5 bis 17 Jahren nicht auf Englisch zu Hause sprechen. Leider rund 1,3 Millionen Kinder sprechen nicht gut Englisch oder nicht wissen, wie man überhaupt zu sprechen. Schulen versuchen, Englisch als zweite Sprache (ESL) zu behandeln.

Leistung:

Gibt es eine große Verwirrung zwischen High School Lehrer und Hochschule Fakultäten in Bezug auf die Bereitschaft der Studenten für erheben. 90 % der High-School-Lehrer glauben stark, dass Schule verlassen Studenten sind genug in der Lage, in der Sekundarstufe i Post wo als College Lehrer glauben, dass sie nicht gut gerüstet, um schreiben auf dem Hochschulniveau zugelassen werden. Ausbildung von Studierenden mit besonderen braucht persönliche Hilfe von Hause Tutoren benötigen.

Konzeption:

Gibt es eine Debatte zwischen Wissenschaftlern, durchschnittliche Bürger und viele religiöse, familiäre Wert Gruppen. Die erste Gruppe auf die Lehre der Evolution in den Lehrplan wo, wie die zweite betont man sieht Kreationismus als eine alternative Sicht.

Sexualerziehung:

Viele Schulen versuchen, Studie der Sexualerziehung so weit wie möglich zu vermeiden. Aber Eltern haben eine andere Sicht. 80 % der Eltern auf einer Befragung von 2004 hatte Sexualerziehung in der Schule gestimmt, die ihre Aufgabe leichter gemacht, während im Gespräch mit ihren Kindern auf sexuelle Themen.

Finanzielle Unterstützung:

Die höchst umstrittenen Finanzierungsproblemen No Child Left Behind Act, Vermögenssteuern entspringt, Klagen Eltern auf ungerechtfertigte Ausgabe von Schulen, öffentlichen Finanzierung durch lokale Steuern oder staatlichen Steuern.

Steuerung:

Haben Sie im aktuellen Szenario Zustand und nationalen Regierungen die Kontrolle Aufteilungsmechanismus im Bildungssektor. Staaten haben mehr macht und Kontrolle Autorität. Aber No Child Left Behind Act hatte auf zentrale Steuerung dezentral durchgesetzt.

Hausunterricht hatte mit hoher Geschwindigkeit aus moralischen oder religiösen Gründen gewachsen. Dies ist die unkonventionelle Ansatz, der 3 % aller Kinder in USA umfasst. Kalifornien Home Tutoren sind gute Fürsprecher in USA.

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*