Für Profit Schulen nehmen eine Öffentlichkeitsarbeit, die gegen diese Tage.

Mit einer Ausbildung-Blase, die zu vertretende Aufblasen ist, sind Schulen für Profit Staatsfeind Nummer eins geworden. Weit verbreitete wackeligen Praktiken und rücksichtslose Profitgier setzen diese Institutionen im Visier. Aber ist es gerechtfertigt? Sind diese Schulen wirklich die Wurzel aller Übel und Sünden der Bildung? Oder sind sie bloß profitieren von Gesamtsystem reformbedürftig ist?

Erstens muss anerkannt werden, dass ein Großteil der Kritik gegen gewinnorientierten Schulen gerechtfertigt ist. Es gibt zahlreiche Fälle von Vertretern dieser Institutionen mit ihren Positionen zu iffy Studenten schieben Sie Anmeldung und Aufnahme von Darlehen für Studierende mit zweifelhaften Informationen und falschen Versprechungen. Diese Vertreter sind in der Regel auf Kommission je nach Anmeldungen bezahlt. Ihr Ziel ist oft zu uns Studenten zu registrieren und in der Schule gerade lange genug, für die finanzielle Unterstützung Vereinbarung in Ort und die Kontrollen zu löschen gehen. An diesem Punkt, sie erhalten ihre Provisionen und die Schüler beginnen, Hol dir (was schließlich wird) eine ziemlich große Schuld. Dies dauert nicht einmal berücksichtigt, die viele der Studenten, die von diesen Institutionen graduieren mit wertlosen Grad, die nicht machen sie mehr Söldner tun werden, als sie vorher waren.

Vorfälle wie dieser sind eindeutig Beispiele für unethisches Verhalten. Sind sie jedoch deutlich anders als die eines Non-Profit-Hochschulen? Nun, ja und Nein. Es sei darauf hingewiesen, dass die meisten Zustand und sogar gemeinnützige private Hochschulen nicht Recruiter, die Kommission basierend auf Finanzhilfe Anmeldungen – also, das unterscheidet sich von gewinnorientierten Colleges bezahlt werden. Allerdings sind auch Non-Profit-Schulen in einer Situation, wo sie von Finanzhilfen Vereinbarungen an weniger qualifizierte Studierende profitieren.

Studienkredite sind die Quelle für die Bildung-Blase in diesem Land. Hohe Arbeitslosenquoten Absolventen bleiben Stiftskirche Preise weiterhin mit Verwaltungen finden Nachfrage in Form von Sachleistungen (mit keine Stellenmarkt) steigen. Als solche sind herausragende studentische Darlehen außer Kontrolle mit Standardeinstellungen Auftritt mit fast der gleichen Geschwindigkeit sprunghaft. So viel wie wir gemeinnützigen Institutionen zum Sündenbock für diese ausstehenden Schulden machen möchten, ist die Tatsache, dass ein Großteil an traditionelle Colleges aufgetreten ist. Darüber hinaus für Profit Schulen, bietet Grad, die möglicherweise manchmal zweifelhafte in der Natur, oft bieten Sie Unterricht, der kleiner als traditionelle Schulen (aber immer noch eine große Summe in seinem eigenen Recht).

Die Catch-22 in dieser Situation ist, dass es keine Möglichkeit, dass diese Nation ihre Bildungsziele ohne gewinnorientierten Schulen erfüllen kann. Es gibt weit mehr Nachfrage nach Bildung als verfügbar Anmeldung Steckplätze an Non-Profit-Schulen in diesem Land. Wir leben in einem Land, wo Bildung den Weg zu den amerikanischen Traum bietet. Die College-Ausbildung hält derzeit den gleichen Status wie ein High-School-Abschluss vor einem halben Jahrhundert. Es liegt in der Nähe (wenn auch nicht) unmöglich, hohe Ebenen der Verwaltung ohne zu erreichen. Wir überarbeiten, was der amerikanische Traum ist und wie es erreicht werden kann, werden für gemeinnützige Schulen sei ein notwendiges Übel zu füllen die Lücken für Studierende, die möglicherweise nicht in der Lage, die Non-Profit-Schulen für eine Vielzahl von Gründen besuchen.

Kommentar hinterlassen

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*